Archiv

13.10.2014ISGRO gewinnt Orphan-Disease-Etat von Genzymemehr ...

Die Mannheimer Agentur ISGRO Gesundheitskommunikation betreut seit Juni dieses Jahres die Marketingmaterialien für das Produkt Fabrazyme von Genzyme Deutschland. Bei dem ethischen Medikament handelt es sich um ein Präparat zur Behandlung der lysosomalen Speicherkrankheit Morbus Fabry. Ziel der durch ISGRO entwickelten Fachkreismaterialien ist die Schaffung von Awareness bei potenziellen Verordnern für die seltene Erkrankung, die u. a. aufgrund ihrer zum Teil unspezifischen Erstsymptomatik häufig nicht oder erst sehr spät diagnostiziert wird.

Genzyme ist eines der weltweit führenden Biotechnologie-Unternehmen und Teil der Sanofi-Gruppe. Genzyme fokussiert seit mehr als drei Jahrzehnten auf seltene und schwer behandelbare Erkrankungen. Die Zusammenarbeit mit ISGRO war nach erfolgreicher Projektarbeit im Bereich maligne Schilddrüsenerkrankungen zustande gekommen.

18.09.2014Eine Dekade Fullservice für die Gesundheitskommunikationmehr ...

ISGRO Gesundheitskommunikation feiert im September 2014 10-jähriges Bestehen. Die 2004 von der in der Medizin promovierten Diplom-Biologin Dr. Susanne Isgro in Mannheim gegründete Fullservice-Agentur etablierte sich innerhalb kürzester Zeit als feste Größe in der Healthcare-Branche. Bereits zu den ersten Kunden zählten namhafte Unternehmen wie Roche Diagnostics, Galderma Laboratorium und Novo Nordisk. PD Dr. Frank Isgro übernahm als praktizierender Herzchirurg zunächst die medizinisch-wissenschaftliche Leitung, 2012 erfolgte dann der vollständige Einstieg in das Agenturgeschäft als zweiter Geschäftsführer. In diesem Zuge erhielt die als Einzelunternehmen gegründete Agentur die Rechtsform der GmbH & Co. KG.

Das über die Jahre stetig erweiterte interdisziplinäre Team umfasst mittlerweile 28 Mitarbeiter. „Unsere große Inhouse-Grafik, unsere agenturinterne medizinisch-wissenschaftliche Abteilung und Textunit sowie ein stabiles Beraterteam ermöglichen uns die optimale, auf unterschiedlichste Bedürfnisse anpassbare Betreuung unserer Kunden auf einem sehr hohen Qualitätsniveau. Dabei profitiert unsere Agentur von der Vielfalt: Bei uns arbeiten Mediziner und Naturwissenschaftler Hand in Hand mit Kommunikationsexperten und Kreativen“, erklärt Susanne Isgro und ergänzt: „Einige Mitarbeiter begleiten uns quasi seit der ersten Stunde.“

Auch wenn sich Etats und Mitarbeiter seit Agenturgründung um ein Vielfaches vermehrt haben, sind die beiden Geschäftsführer nach wie vor insbesondere auf strategischer Ebene eng involviert. „Für uns war von Anfang an klar, dass wir nur begrenzt wachsen wollen. Wir haben nun eine Größe erreicht, mit der wir in der Lage sind, auch sehr große Etatvolumina personell abzubilden und gleichzeitig als Inhaber und Geschäftsführer an allen wichtigen Entscheidungen direkt beteiligt zu sein“, so Frank Isgro. Bester Beweis für den Erfolg dieses Geschäftsmodells ist neben zahlreichen nationalen und internationalen Branchenpreisen vor allem der stetig wachsende und vor allem stabile Kundenstamm. „Worauf wir besonders stolz sind: Viele unserer Kunden sind uns seit vielen Jahren, teilweise seit unserer Existenzgründung treu. Diese Anerkennung ist uns wichtiger als jede Auszeichnung“, so Susanne Isgro.

03.06.2014Unser Leuchtkastenmehr ...

Von extravaganten Messeauftritten über Key Visuals und POS-Auftritte bis hin zur PR-Kampagne: Hier zeigen wir unser breites Portfolio und unsere Kreativität. Dank regelmäßiger Updates lohnt es sich, des Öfteren vorbeizuschauen. Einfach durchklicken und die Vielfalt innovativer Pharmakommunikation erleben. Ihnen gefällt, was Sie sehen? Gerne unterstützen wir auch Sie bei Ihrer Kommunikation.

02.06.2014ISGRO gewinnt Solidagoren Liquid-Etat von Dr. Gustav Kleinmehr ...

Die Healthcare-Agentur ISGRO Gesundheitskommunikation aus Mannheim betreut seit März 2014 die Fachpressearbeit für Solidagoren Liquid, einem apothekenpflichtigen Phytopharmakon zur Behandlung von Harnwegsinfektionen. Neben der Fachkreis-PR sind die Mannheimer Kommunikationsspezialisten mit der Neuentwicklung der Fachanzeige für die etablierte OTC-Marke beauftragt. Die Entscheidung über die Vergabe des Etats für das Kombinationspräparat aus Extrakten der Goldrute, des Gänsefingerkrautes und des Ackerschachtelhalms fiel auf Basis einer Wettbewerbspräsentation mit mehreren Agenturen. Der traditionsbewusste und der Region seines Standortes im Schwarzwald stark verbundene Phytopharmaka-Hersteller Dr. Gustav Klein ist Teil der Alpen Pharma-AG, einem weltweit agierenden Unternehmen zur Vermarktung und zum Vertrieb pharmazeutischer (vor allem pflanzlicher und homöopathischer) Produkte sowie Kosmetika.

26.05.2014Bei Ohrgeräuschen ist Schweigen Goldmehr ...

ISGRO Gesundheitskommunikation ist Gold-Gewinner beim COMPRIX 2014. Ausgezeichnet wurde die Visualisierung störender Ohrgeräusche (Tebonin 120mg bei Ohrgeräuschen/Dr. Willmar Schwabe) in der Kategorie „Anzeigenstrecke neu“. Auch in acht weiteren Kategorien erreichten die Kreativen von ISGRO Plätze auf der Shortlist und bewiesen damit einmal mehr die vielfältige Ausrichtung und Kompetenz der Agentur.

Das Sieger-Motiv aus dem Hause ISGRO zeigt Tinnitus-Patienten in entspannten Situationen. Ermöglicht werden diese Momente der Ruhe durch einen „Bitte-Nicht-Stören“-Türhänger am Ohr. Die Erklärung ist so einfach wie einleuchtend: In Phasen der Ruhe kommen Ohrgeräusche oftmals vollauf zum Tragen. Das Key Visual bringt die Kernbotschaft auf den Punkt: Für Ohrgeräusche ist in dieser entspannten Situation kein Platz.

Mit dem diesjährigen Sieg konnte sich die Mannheimer Full-Service-Agentur schon zum zweiten Mal in Folge über den begehrten COMPRIX in Gold freuen. Der COMPRIX ist die bedeutendste Auszeichnung für kreative Healthcare-Kommunikation in Deutschland und wurde 2014 bereits zum 22. Mal vergeben.

15.04.2014Astrid Awards: Zweifache Auszeichnung für ISGROmehr ...

Die Mannheimer Agentur ISGRO Gesundheitskommunikation gewinnt im Rahmen der Astrid Awards 2014 gleich zwei der begehrten Kreativpreise: „Bronze“ für eine Awareness-Kampagne in der Indikation Hyponatriämie (Otsuka/Samsca®) sowie die Ehrenauszeichung „Honors“ für die Fachkreis-Anzeigenkampagne zum Blutgerinnungshemmer innohep® (LEO Pharma). Die jährlich ausgeschriebenen Astrid Awards der MerComm, Inc. zählen zu den weltweit renommiertesten Designpreisen in der Unternehmenskommunikation. In diesem Jahr wurden insgesamt 550 Beiträge eingereicht. „Wir freuen uns sehr über diese Würdigung unserer Kreation auf internationaler Ebene, zumal es sich hier nicht um einen Healthcare-spezifischen Wettbewerb handelt. Dies bestätigt, dass sich unsere Beiträge durch eine starke, universell verständliche Bildsprache auszeichnen“, kommentiert Dr. Susanne Isgro, Inhaberin und Geschäftsführerin von ISGRO, die guten Nachrichten aus New York. Die Agentur überzeugt die Jury der Astrid Awards nun schon zum vierten Mal in Folge mit ihrer Arbeit.

Bildtitel innen

14.04.2014ISGRO stärkt Gedächtnis und Konzentration mit Teboninmehr ...

Und wann tun Sie etwas für Ihr Marketing?

03.03.2014ISGRO: In den Top 5 der Kreativenmehr ...

Die Mannheimer Agentur ISGRO Gesundheitskommunikation wird im aktuell veröffentlichten Kreativranking von Healthcare Marketing als eine der fünf kreativsten Inhaberagenturen gelistet. Die in Ausgabe Nr. 03/März 2014 des Branchenfachmagazins zum ersten Mal publizierte Liste spiegelt den Erfolg von Werbeagenturen bei nationalen und internationalen Kreativwettbewerben wider. Die unterschiedlichen Auszeichnungen werden dabei anhand eines Kriterienkataloges (z.B. Relevanz und Reichweite eines Awards) gewichtet.

03.02.2014Shire launcht ADHS-Medikament mit ISGROmehr ...

Im Rahmen der Markteinführung von Elvanse (Lisdexamfetamindimesilat), dem ersten Prodrug-Stimulans zur Behandlung der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitäts-störung (ADHS) von Shire, zeichnet ISGRO für sämtliche PR-Aktivitäten sowie für die Mediaplanung verantwortlich. Den Auftakt der ersten PR-Welle bildete die von den Mannheimer Kommunikationsspezialisten konzipierte Launch-Pressekonferenz mit Vorträgen hochkarätiger ADHS-Experten.

Sonderberichte mit Hintergrundinformationen und Interviews in Print- und Online-Fachmedien ergänzen die Berichterstattung. Als externe Pressestelle der Shire Deutschland GmbH steht ISGRO Journalisten, Apothekenteams, Großhändlern und anderen Interessierten zur neuen Therapieoption Rede und Antwort. ISGRO berät Shire zudem bei der Gestaltung der Kommunikation im Rahmen des Prozesses der frühen Nutzenbewertung (AMNOG).