20.12.2017

ISGRO in Königsdisziplin Print/Anzeige zweimal auf Shortlist vertreten

Die Agentur ISGRO Gesundheitskommunikation steht dieses Jahr gleich zweimal in der Kategorie „Print/Anzeige“ auf der Shortlist des Econ Megaphon Award. Die begehrten Trophäen werden im Rahmen des „Econ Branchenvergleichs“ vergeben, der das renommierte »Buch zum Jahr der Werbung« ablöst. Die Konkurrenz war entsprechend groß: Von insgesamt 303 Einreichungen wurden 194 in den Branchenvergleich aufgenommen. Zu den 115 Arbeiten, die hier besonders hervorstachen und es auf die Shortlist schafften, gehören auch die Beiträge der Mannheimer Kommunikationsspezialisten.

In der Branche Gesundheitskommunikation konnte ISGRO mit ihrer-Endverbraucher-Anzeige für Tebonin® 120 mg bei Ohrgeräuschen von Dr. Willmar Schwabe überzeugen. Die Anzeige visualisiert auf einfache, einprägsame Weise den Leidensdruck von über 10 Millionen Menschen mit Ohrgeräuschen: Denn Ohrgeräusche sind nur für die Betroffenen selbst hörbar. Der zweite ISGRO-Beitrag im Rennen um die Awards ist eine Anzeige für das RX-Produkt Jinarc® von Otsuka Pharma in der Branche Pharmazie/Gesundheit. Das eindrucksvolle Key Visual, das auch für weitere Maßnahmen zum Einsatz kommt, vermittelt Fachkreisen, wie die betroffenen Patienten mit der seltenen Nierenerkrankung ADPKD das häufig auftretende Symptom Nierenschmerzen empfinden. „Gerade Anzeigen gelten seit jeher als die Königsdisziplin der Kommunikation. Wir freuen uns daher besonders über die Nominierungen und drücken die Daumen fürs Finale“ kommentiert Dr. Susanne Isgro, Geschäftsführerin von ISGRO Gesundheitskommunikation, die Shortlistplätze.